Eurodistrict Saarmoselle
 

SESAM'GR

SESAM'GR - Schlüssel für die Zukunft der Jugendlichen in der Großregion

 

SESAM

 

 

Jugendlichen von klein an die Schlüsselkompetenzen vermitteln, die ihnen ermöglichen in einer attraktiven und wettbewerbsfähigen grenzüberschreitenden Großregion zu leben, sich weiterzuentwickeln und zu arbeiten. Dies sind die Ziele von SESAM'GR, einem Projekt, das vom Département Moselle getragen und von der Europäischen Union über ihr Programm INTERREG V A Großregion gefördert wird. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Partner aus Lothringen, dem Saarland, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Belgien seit dem 1. September 2016 verschiedene Arten von Maßnahmen für alle Akteure der Bildung umgesetzt: Maßnahmen zur Begleitung und Stärkung der mehrsprachigen Bildungswege vom Kindergarten bis zur Schule; Projekte, die die interkulturellen Kompetenzen der Jugendlichen entwickeln, um eine gemeinsame Bürgerschaft zu fördern; und schließlich Maßnahmen, die zukünftige Berufstätige auf die beruflichen Perspektiven in der Großregion vorbereiten. Obwohl das Projekt im Februar 2021 endet, treffen sich die Projektpartner bereits, um eine Fortsetzung des Projekts zu gewährleisten, insbesondere im Hinblick auf die nächste INTERREG-Förderperiode „VI A Großregion". 

 


Aktionen des Eurodistricts im Rahmen des Sesam'GR-Projekts:

- Organisation von grenzüberschreitenden Projektbörsen, die sich an Akteuere der Jugend im SaarMoselle Raum richten.

- Unterstützung bei der Organisation von grenzüberschreitenden Praktika, insbesondere bei der Vernetzung von Schülern der 9. Klassen der Moselle-Gymnasien mit saarländischen Unternehmen und Verbänden, damit diese Schüler ein "Schnupper"-Praktikum auf der anderen Seite der Grenze absolvieren können.  

 


  Affiche SESAM